Bitte aktiviere JavaScript

Um bestimmte Inhalte dieser Seite, speziell die Info-Beschreibungen und Exif-Daten der einzelnen Bilder, sowie weitere Komfortfunktionen dieser Webseite verwenden zu können, muss JavaScript in Deinem Browser aktiviert sein.

Migration von PhotoQ zu YAPB

April 22nd, 2012

Diese Anleitung hilft bei der Migration von einem PhotoQ Blog zu einem YAPB Blog. Um diese Anleitung durchzuführen brauchst Du einige Programme/Tools für diese Anleitung: ein FTP-Programm wie z.B. FileZilla und ein MySQL Bearbeitungsprogramm wie phpmyadmin um SQL Befehle auszuführen.

Bitte beachte, dass die Befolgung dieser Anleitung nur auf Deine eigene Gefahr erfolgt und ich in keinster Weise für irgendwelche Schäden zur Verantwortung gezogen werden kann!

Die Vorteile dieser Anleitung:

  • die Post-Id und Url bleibt die gleiche, d.h. existierende Verlinkungen werden weiterhin funktionieren
  • die Bildbeschreibung von PhotoQ wird übernommen
  • man muss nicht jeden Post bearbeiten und das neue YAPB Bild zuweisen
  • es wird das Original-Bild übernommen, sodass Exif-Informationen auch übernommen werden

Was leider nicht geht:

  • die von PhotoQ erstellten diversen Bildgrößen behalten
  • offizieller Wasserzeichen-Support, hier folgt noch eine neue Anleitung von mir ;-)
  • nachträglich im Post “Content” bearbeitete Änderungen übernehmen (nachträglich im PhotoQ Description (Custom Field) gemachte Änderungen werden übernommen!)

Bevor Du mit dieser Anleitung anfängst, empfehle ich Dir folgende Schritte:

  • Erstell ein volles FTP-Verzeichnis-Backup von deiner WordPress Installation
  • Erstell ein volles Backup (mit Data-Dump) deiner MySQL Datenbank
  • Installier und aktiviere ein Maintenance Plugin für deinen Blog, weil die Migration doch schon einige Zeit in Anspruch nehmen kann
  1. Schritt:
    Nachdem Du die Backups angelegt hast, kannst Du das YAPB plugin herunterladen, installieren und aktivieren. Dies erstellt automatisch eine Tabelle namens wp_yapbimage. In dieser Tabelle werden die Post Id und der Speicherort des Bildes gespeichert. Der Speicherort für YAPB Bilder ist im /wp-content/uploads Verzeichnis, daher musst Du den Speicherort ändern und die Bilder dorthin verschieben.
  2. Schritt:
    Verschieben der physikalischen Bilder in die richtigen Verzeichnisse. PhotoQ legt die hochgeladenen Bilder normalerweise im /wp-content/original ab. Dieser Ordner kann sich ändern, wenn man die “Verstecke original Ordner” Option aktiviert hat. Nun musst Du die Bilder von dort z.B. von /wp-content/original/2012_04 in den /wp-content/uploads/2012/04 Ordner verschieben. Das geht am besten mit einem FTP-Programm.
  3. Schritt:
    Nun musst Du die YAPB Tabelle mit den Bildern füllen. Wie oben bereits erwähnt, verlierst Du durch YAPB die verschiedenen Größen und Wasserzeichen.
    /www/htdocs/blog muss von Dir angepasst werden, je nachdem unter welchem Verzeichnis sich der /wp-content Ordner befindet. PhotoQ benutzt nämlich den absoluten Pfad, YAPB nur den Pfad ab /wp-content. Wie dieser bei Dir aussehen muss, kannst Du mit phpmyadmin ermitteln.
    INSERT INTO `wp_yapbimage` (post_id, URI) 
    SELECT post_id, REPLACE(meta_value, '/www/htdocs/blog', '')
    FROM `wp_postmeta` 
    WHERE meta_key="photoQPath";
  4. Schritt:
    Nachdem die YAPB Tabelle gefüllt worden ist, muss der Verzeichnispfad angepasst werden, sodass aus z.B: dem aktuellen Wert original/2012_04 ein uploads/2012/04 wird und YAPB auch wirklich auf die Bilder zugreifen kann.
    original muss von Dir angepasst werden. Dabei handelt es sich um den Ordner, in welchem sich die hochgeladenen Bilder von PhotoQ befinden. Der Standardwert ist original.
    Der unten stehende Befehl muss für jedes Jahr durchgeführt werden, für welches Du Bilder mit PhotoQ hochgeladen hast. Vergiss hierbei nicht natürlich auch jeweils die Jahreszahl zu ändern.
    UPDATE `wp_yapbimage` 
    SET uri = REPLACE(uri, "original/2012_", "uploads/2012/");
  5. Schritt:
    Anschließend willst Du bestimmt die PhotoQ-Beschreibung übernehmen, immerhin ist im aktuellen Post-Inhalt von PhotoQ generierter Text und Inhalt den Du nicht mehr haben willst.
    ACHTUNG Es kann sein, dass der nachfolgende SQL-Befehl auch normale Text-Post Inhalte leert. Dies passiert aber nur auf die aktuell veröffentlichte Version. Frühere Versionen eines Posts (Speicherpunkte) bleiben hiervon unberührt. Jedoch soll das Ganze ja eh ein Photo-Blog und kein Text-Blog werden.
    UPDATE wp_posts, wp_postmeta 
    SET wp_posts.post_content = 
      (SELECT wp_postmeta.meta_value 
      FROM `wp_postmeta` 
      WHERE meta_key="photoQDescr" 
      AND wp_postmeta.post_id = wp_posts.id) 
    WHERE wp_postmeta.post_id = wp_posts.id 
    AND post_type = "post";

Mit diesen paar Schritten hast Du nun deinen PhotoQ Blog recht schnell und einfach in ein YAPB Blog verwandelt. Natürlich musst Du noch dein Theme bearbeiten, sodass die YAPB Beiträge auch angezeigt werden.

Alte Blog Version
Neue Blog Version

Tags: , , ,

Hinterlasse eine Antwort